Was bedeutet Sicherheit? 

Bereits Abraham Maslow hat die Bedeutung und den hohen Stellenwert des Sicherheitsgefühls erkannt: 

Nach Maslow ist die Sicherheit ein Bedürfnis, nach welchem sich der Mensch gleich nach dem Grundbedürfnissen wie Essen, Trinken und Schlafen sehnt. 

Die Sicherheit gibt dem Menschen gleichzeit das Gefühl von Freiheit.

Dieses Gefühl der Freiheit wird dem Menschen schnell wieder genommen sobald es zu einem Einbruch gekommen ist. 

Die meisten Menschen verlassen sich auf Ihre Versicherung, doch wie will die Versicherung Ihnen immaterielle Werte ersetzen? 

Leider muss meistens etwas passieren, bevor Menschen handeln. 

Besser wäre es Schmerzen zu vermeiden, vorzubeugen und sich früh genug abzusichern. 

Es ist eine natürliche Reaktion sich nicht betroffen zu fühlen, sofern im engeren Kreis nie eingebrochen wurde. 

Jedoch sollte man sich bewusst sein, dass die Wahrscheinlichkeit eines Einbruches höher ist als im Lotto zu gewinnen und trotzdem bevorzugen die meisten dieses Glücksspiel und vergessen dabei an Ihre eigene und die Sicherheit Ihrer Familie zu denken. 

Es ist nie zu spät, um sich mit diesem wichtigen Thema auseinanderzusetzen. 

Denken Sie bitte daran, dass es nicht die Frage ist "ob" sondern wann die Einbrecher auch bei Ihnen zuschlagen! 

Druckversion Druckversion | Sitemap
24-Stunden-Hotline: 02161/6858218